Sie befinden sich jetzt im Unterverzeichnis „Eigene Publikationen"
der Homepage Peter Berg www.tischeisenbahn.de.

zur Startseite
www.tischeisenbahn.de

Übersicht eigene Publikationen:
Bücher aus der Reihe Tischeisenbahnen
Band 1, Bing Tischbahn
1. Auflage 2005
Band 2, Trix Express-Die Vorkriegszeit
1. Auflage 2005

Broschüre Vorführanlagen
2. Auflage Februar 2008 anlässlich unserer Vorführung im Unimog Museum Gaggenau

Buch Trix Twin Railway (TTR)
1. Auflage August 2007

Auf diesen Seiten wird etwas näher auf die bisher erschienenen Bücher eingegangen, welche ich selbst geschrieben habe. Zudem bekommen Sie hier den besonderen Service, dass Druckfehler / Errata sofort per Internet richtiggestellt werden. Reine Tippfehler lassen wir jedoch weg und werden sie im Stillen berichtigen. Sollten Sie beim Lesen der Bücher weitere Fehler finden oder Vorschläge und Ideen zur Verbesserung haben, bitte ich um email: hier klicken

Wie die Buchreihe „Tischeisenbahn" zustande kam
Zunächst begann ich damit, eine eigene Homepage zu gestalten, die auch hier und heute noch gepflegt wird. Dann entschloss ich mich, eigene Beiträge in der Spielzeug Revue zu veröffentlichen, um auch die Internetmuffel zu erreichen. Leider wurde diese Zeitschrift vom Alba Verlag im Dezember 2002 eingestellt. Somit war keine Plattform für die Sammler von altem Spielzeug mehr vorhanden. Es begann eine längere Wartezeit, bis im September 2003 die neue Zeitschrift
Altes Spielzeug ins Leben gerufen wurde.
Schon die Recherche zu den relativ kurzen Beiträgen in den Zeitschriften zeigten deutlich, dass man eigentlich nur in Buchform wirklich umfassend berichten kann. Und selbst da muss man sich auf Schwerpunkte beschränken, sonst sprengt die Informationsfülle den Rahmen und das Buch wird unerschwinglich. Daher erspare ich mir grundsätzlich lange Abhandlungen über die Firmengeschichte oder gar das Abbilden alter Kataloge, die in hohen Stückzahlen antiquarisch zu bekommen sind. Eine Ausnahme ist der seltene Bing 00 Katalog. Schwerpunkt sollen die Modelle, der Fahrbetrieb und die Technik der alten Bahnen sein. Zunächst erschienen die beiden ersten Bände nur in Kleinstauflage zur Begleitung unserer Vorführungen und für den engsten Freundeskreis. Die Rückmeldungen waren sehr gut und die Nachfrage stieg. Nur ein professioneller Druck und Vertrieb konnte uns weiterbringen. Botho Wagner, ein erfahrener Schreiber vieler eigener Bücher, hatte mich zu diesem nächsten Schritt ermuntert. Dafür bin ich ihm heute sehr dankbar.
Dieter Reinold von Borch Druck nahm die Idee zu den Büchern mit Begeisterung auf und machte das ganze Unterfangen eigentlich erst druck- und finanzierbar. Heinz Rückert übernahm den Vertrieb. Mit dieser Mannschaft im Rücken hatte ich keine Bedenken mehr, ans Werk zu gehen.
Das Bing Tischbahn Buch wurde als erstes fertig. Dann folgte das Trix Buch über die Vorkriegszeit, welches mittlerweile derart umfangreich war, dass man es ohnehin nur noch im professionellen Druck vernünftig herstellen konnte. Ich weis nicht mehr, wie viele Bilder ich gemacht habe. Die besten 400 Farbfotos findet man jedenfalls im Buch.
Schon sehr bald entschlossen wir uns, das Bing Tischbahn Buch gleich zweisprachig herauszubringen. Die Vorbereitungen zum Druck wurden angehalten und das Trix Buch vorgezogen. Daher wurde dieses auch als erstes fertig und kam Anfang März 2005 (viel später, als zunächst geplant) in den Handel. Das Bing Buch ist im Juli 2005 erschienen.
Besonderen Dank auch an Dieter Reinold für die Übernahme des unternehmerischen Risikos und Herrn Rückert für die Unterstützung im Vertrieb. Sehr viel Enthusiasmus war notwendig, um das alles zu realisieren und ich hoffe, die Bücher kommen bei den Lesern gut an. Das Erscheinen weiterer Bücher hängt davon ab, ob die Einnahmen durch den Verkauf die Unkosten decken. Reich werden kann man mit dem Verfassen von Sammlerliteratur nämlich nicht.

Neben den „richtigen" Büchern erscheinen auch Kleinstauflagen im Eigenverlag. Dabei handelt es sich um wenige gedruckte Exemplare von unserer Broschüre zur Begleitung der Vorführungen und Spezialthemen, wie über TTR. Die Auflagen bleiben bei wenigen Stück, da die Interessentengruppe sehr klein ist. Fragen Sie nach - vielleicht sind noch Restexemplare vorrätig.

Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Lesen !

Peter Berg

Weitere Infos zu den einzelnen Bänden bekommen Sie auf den folgenden Seiten. Benutzen Sie die Leiste oben am linken Bildrand zum Navigieren auf diesen Seiten.

Sie bekommen die Bücher der Reihe Tischeisenbahn über Rückerts Buchversand oder den Buchhandel oder
über www.amazon.de. Notieren Sie die ISBN Nummer.

In der Reihe Tischeisenbahnen sind bisher erschienen:

Bing Tischbahn - Die Anfänge der Spur 00
(1922-1932)
Band 1 aus der Reihe Tischeisenbahnen
Über 60 Seiten. Über 200 Farbfotos.
Erschienen im Juli 2005
Die umfassendste Publikation zur Bing Tischbahn in deutscher Sprache. Zweisprachig Deutsch/Englisch.
ISBN: 3-933899-24-9
Verkaufspreis Euro 24,80

Trix Express - Die Vorkriegszeit
(1935-1940)
Band 2 aus der Reihe Tischeisenbahnen
120 Seiten, 400 Farbfotos
Erschienen im März 2005
ISBN: 3-933899-25-7
Die umfassendste Publikation zur Vorkriegszeit von Trix Express in deutscher Sprache.
Verkaufspreis Euro 34,80



In Kleinstauflage erschienen und nur direkt bei uns (nicht über den Handel) erhältlich:

Begleitbroschüre Historische Vorführanlagen
(2. Auflage 2008, nur Restbestände)
Buch der Fahrergemeinschaft Tischeisenbahn zu den Vorführungen historischer Modelleisenbahnen der jeweils letzten Vorführung.
2. Auflage Februar 2008, viele Farbfotos, fast 60 Seiten (also 20 Seiten dicker als die 1. Auflage).
Verkaufspreis 21,- Euro



Buch Trix Twin Railway (TTR)
Die frühen Loks und Wagen in der Wechselstromzeit
1. Auflage August 2007, 50 Seiten, 80 Farbfotos.
Das erste Buch über TTR in deutscher Sprache.
Verkaufspreis 19,- Euro

Zur Startseite